Blumenkinder 4

5.000,00

Herausgeputzte Kinder auf einer Hochzeit, frei gemalt nach Fotos, die ich in Antalya gemacht hatte.

Der Horizont ihrer ernsten Blicke liegt auf Hosenbundhöhe der Erwachsenen, die über sie hinwegsehen, als geschehe nichts weiter. Die Erwachsenen bilden mit ihren Autos, dem Asphalt und den Fassaden, eine mächtige Begrenzung, die, von ihnen unbemerkt, bereits durchbrochen wurde:

Auf der Kinder Augenhöhe wachsen riesige Mohnblumen aus dem dunkelgrauen Asphalt. Die Kinder scheinen sich über sie und mit ihnen still zu verständigen und zu ahnen, was los ist. Vor einem weiten Horizont, treffen sie sich und beraten gemeinsam mit den Blumen über die Bedeutung der Zeichen aus der Welt „dahinter“ und den darin aufgezeigten Apell.

Die Mohnblume erlebe ich in meinen Landschaftsbeobachtungen als Löcher im Gewebe der Weite, durch die das Dahinter lichterloh hindurchschimmert. Die Sonnenblume , menschengroß spielt in meiner persönlichen Symbolik auf den Menschen und seine Fähigkeit zur Transzendenz an und/oder gilt als Bote zwischen den Welten.

Vorrätig

2017
Tempera, Tusche, Grafit
auf Leinwand
50 x 150 cm

Jahr

2017

Maße

50×150