Skadi Engelns 12. August 2023: Ein Tag in ihrem Sommeratelier in La Grande Preugne
#12von12 - Künstler

Ich nahm diesen 12 August an Künstler 12 von 12 von Claudia Scholz teil und finde es eine schöne Idee von ihr, hier jeweils einen 12. Tag im Monat eineR KünstlerIn vorzustellen:
https://claudia-r-scholz.de/skadi-engeln-sommeratelier-in-la-grande-preugne/
https://claudia-r-scholz.de/category/kuenstler-12von12/

 

In La Grande Preugne hat ihre Familie ein Haus, in das sie jedes Jahr für 6 bis 8 Wochen fährt, um dort ihre Holzdrucke zu entwerfen und zu schneiden. Bei einer Ausstellung im Nachbarort zeigt sie ihre Holz- und Siebdrucke, die sie im französischen Berry angefertigt hat.

Später, im September oder Oktober druckt sie die Vielfarbmotive in Berlin in der Druckwerkstatt des BBK im Bethanien.

 

Der Plan für heute:

Heute am Vormittag möchte sie ihre ersten geschnittenen Motive auf andere Holzdrucke umdrucken, damit sie daraus mehrere Farben mit dem gleichen Motiv schneiden kann.

Am Nachmittag übernimmt sie die Aufsicht bei ihrer Ausstellungsbeteiligung in der kleinen Atelier-Galerie von Fany Gaillard in dem berühmten Keramikerdorf Les Archers, eineinhalb Kilometer von ihrem Familienhaus entfernt.

 

Erstmal frühstücken

Cacahouette, Nachbars Katze, die auch immer wieder in ihren Motiven auftaucht, kommt auf eine Streicheleinheit oder mehr herbeigeeilt.

La visite de Cacahouette à mon atelier – Malerei  oder La visite de Cachouette à mon atelier – Holzdruck

Cacahouette, Nachbars Katze und eines ihrer Lieblingsmodelle.

 

Dann gehts ans Um-Drucken. Das macht sie heute lieber in der Küche als draußen. Draußen ist es ein bisschen zu windig.

Um-Drucken in der Küche

Von ihrem bereits einmal geschnittenen Sonnenblumen-Triptychon druckt sie jede Holzplatte 4-mal um, sodass sie von jedem Einzel-Teil bis zu 5 Farben schneiden kann. Zusammen sind das 15 Druckstöcke für diese Arbeit – puh, am Ende muss alles noch geschnitten werden!

Hier einmal als komplettes Motiv, nur umgedruckt und noch nicht geschnitten:

Sonnenblumentriptychon umgedruckt

Nun aber los zu Fanys Boutique, damit jemand da ist, wenn Kunden kommen!
Fany hat heute einen anderen Plan.

Mit dem Fahrrad auf zu Fanys Galerie-Atelier.

 

Sonne und Sonnenblumen

Unterwegs trifft Skadi ihre aktuellen Modelle an: Sonnenblumen.

Angekommen und Fanys Galerie geöffnet. Auch hier eine orange Katze, nur diesmal aus Ton.

Fanys Galerie-Atelier im Berry

Die Ausstellung in Les Archers

Arbeiten von Skadi Engeln und Fany Gaillard

  • Fany G. zeigt ihre Keramiken: Fany G.
  • Skadi Engeln (skadi.de), zeigt die Giraffen im Berry (Holzdrucke), die sie letzten Sommer geschrumpft und im Berry angesiedelt hat, um sie vor dem Verdursten in Afrika zu bewahren, wie die neuen Badenden (Siebdrucke) mit verwunderlichen TeilnehmerInnen aus dem Tierreich.

Noch schnell den Newsletter mit Einladung für die Ausstellung erstellen, denn hier gibt es nämlich Wi-Fi (zu Deutsch: WLAN).

Newsletter: Einladung zur Ausstellung

Ich freue mich sehr, Sie und Euch zu einer neuen Ausstellung meiner aktuellsten Grafiken gemeinsam mit Fany G. und ihren Keramiken in ihrem Atelier in Les Archers einladen zu dürfen.

  • Fany G. (Fany G.) zeigt ihre Keramiken
  • Skadi Engeln (skadi.de) zeigt ihre Holz- und Siebdrucke

Ich bin persönlich anwesend heute und morgen 12 bis 18 Uhr (oder länger) und am Ende des Monats und bis Anfang September auf Anfrage: 01775 79 77 06

Atelier Fany G., 18 village des Archers, 18170 LE CHATELET

Kontakt Fany G.: 060 4095298

Jetzt ist Zeit zum Schneiden, wenn gerade keine Kunden kommen:

Vor der Galerie: Sonnenblumen-Triptychon schneiden.

Für Fany verkauft Skadi zwei hübsche Vögelchen und einen Fingerring. Für sie selbst ergibt sich erstmal – nichts. Doch sie ist zuversichtlich, dass sich noch was ergibt.

Um 19.30 Uhr kommt Fany wieder und freut sich, dass sie einen Tag lang Zeit für etwas anderes hatte und Skadi für sie verkaufen konnte.

Am Ende trinken sie noch ein „kleines Bierchen“ und dann fährt Skadi mit dem Fahrrad durch die Abendsonne mit tollem Himmel nach Hause.

Fahrt nach Hause bei schönster Abendsonne und aufstrebenden weißen Wolken

Die Ausstellung geht übrigens mindestens noch bis Ende des Jahres. Über Besuche freuen sich die beiden Ausstellenden Skadi Engeln und Fany Gaillard sehr.

Skadi ist noch bis zum 7. September in La Grande Preugne im französischen Berry (Mittelfrankreich) und steht auf Abruf bereit.

Wer sich in ihren Newsletter eintragen und über ihre Ausstellungen informiert werden möchte, die meistens in Berlin und Deutschland stattfinden, kann das hier tun: www.skadi.de

Newsletter abonnieren

Trag Dich ein, um immer aktuell über neue Beiträge & Termine von Skadi informiert zu werden.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Prüfe deinen Posteingang oder Spam-Ordner, um dein Abonnement zu bestätigen.

No Comments

Post A Comment